triangle_green Termine
Stadtteilkonferenz Horn am 21.10. - abgesagt
21.10.20, : bis : Uhr
Stadtteilkonferenz Billstedt am 02.11.2020 - abgesagt
02.11.20, : bis : Uhr
weitere Termine ...
 
triangle_green Diskussionsforum
Infobrief Frühjahr 2016
weitere Forumsbeiträge ...
 
 
 
LeseHerbst Druckansicht

LeseHerbst Billstedt, Horn, Mümmelmannsberg

Veranstaltungen rund ums Lesen vom 19. Oktober
bis 28. November 2020


Flyer_LeseHerbst2020.pdf
Plakat_LeseHerbst2020.pdf

Liebe Kinder und Jugendliche,
liebe Eltern,

nach den Herbstferien am Montag, dem 19. Oktober, beginnt der LeseHerbst 2020. Dabei handelt es sich nicht um irgendeine Veranstaltungsreihe, sondern um unser 10-jähriges Jubiläum. Stolz blicken wir zurück auf über tausend Einzelveranstaltungen in den vergangenen neun Jahren und über 30.000 Besucherinnen und Besucher aus Billstedt, Horn und Mümmelmannsberg. Die große Party, ein spektakulärer Auftakt und offene Veranstaltungen, die neue Besucherrekorde versprechen, sind in diesem Jahr leider nicht möglich. Dafür haben wir viele Lesungen und Workshops in die Schulen und KiTas verlegt – also dorthin, wo ihr zusammen sein dürft.

Zu den Highlights der diesjährigen Veranstaltungsreihe zählt zweifellos unser „Fantasy-Slam“: Drei Schulklassen aus Billstedt, Horn und Mümmelmannsberg treten gegeneinander an. Nach dem Motto „Wie geht die Geschichte weiter?“ entwickeln die Teams ein eigenes Drehbuch, um eine angefangene Geschichte mit einem szenischen Spiel zu beenden. Von den Aufführungen gibt es einen Kurzfilm, der hier und auf der Internetseite www.billstedt-horn.hamburg.de veröffentlicht wird.

Wir danken allen Bücherhallen, Schulen, KiTas und Einrichtungen aus Billstedt, Horn und Mümmelmannsberg fürs Mitmachen unter den erschwerten Planungs-bedingungen in diesem Jahr. Unterstützt wird der LeseHerbst 2020 aus dem Quartiersfonds des Bezirksamtes Hamburg- Mitte und durch die Joachim Herz Stiftung mit ihrem Projekt „heimspiel. Für Bildung“. Die Organisation der Veranstaltungsreihe erfolgt durch Arbeit und Leben Hamburg | Billenetz.

Die aktualisierte Veranstaltungsübersicht mit vielen weiteren Terminen gibt es hier:
www.billenetz.de/LeseHerbst/Veranstaltungsprogramm_2020.pdf und unter
www.billstedt-horn.hamburg.de

Eine Teilnahme ist nur mit vorheriger Anmeldung bei den veranstaltenden Einrichtungen möglich.

Neu: Digitale Lesungen mit Geschichten des Barons Münchhausen jetzt kostenlos auf Youtube anschauen: Digitale Lesungen Münchhausen
Sprachniveau 1 (Klassenstufen 4-6): https://youtu.be/scOz6VWIOKo
Sprachniveau 2 (Klassenstufen 6-8): https://youtu.be/ceipqnT5jlQ
Sprachniveau 3 (Klassenstufen 8-12, Erwachsene): https://youtu.be/dDiryHuijZ8

Wir wünschen euch und Ihnen einen tollen LeseHerbst 2020!
Euer LeseHerbst-Team

Für Rückfragen: Bettina Rosenbusch, Billenetz, Billstedter Hauptstraße 97, 22117 Hamburg, Tel.: 040 21 90 21 94; bettina.rosenbusch@billenetz.de


Startklar!
Abschlussbericht zum LeseHerbst Billstedt, Horn, Mümmelmannsberg 2019


Torben Kuhlmann mit "Armstrong", Bücherhalle Billstedt
Vom 21. Oktober bis zum 30. November 2019 fand der neunte LeseHerbst in Billstedt, Horn und Mümmelmannsberg statt, koordiniert von Arbeit und Leben Hamburg/Billenetz. Unter dem Motto „Startklar!“ standen erneut die MINT-Bereiche Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik im Mittelpunkt der 139 Veranstaltungen rund ums Lesen, an denen 4.000 Kinder, Jugendliche und Erwachsene teilgenommen haben.

Ein großer Dank geht an die drei öffentlichen Bücherhallen, die mit ihren offenen Familienangeboten auch viele Eltern zum Lesen, Vorlesen und Zuhören aktivieren konnten. Das Gesamt-Programm, an dem sich 20 regionale Einrichtungen beteiligt haben, umfasste Autorenlesungen, szenische Lesungen, Workshops, Bilderbuchkinos, Vorleseveranstaltungen sowie spezielle Angebote für geflüchtete Kinder und Familien.

So war der Autor Torben Kuhlmann zu Gast in der Bücherhalle Billstedt und faszinierte die Kinder mit den Abenteuern einer kleinen Maus, die unbedingt zum Mond fliegen will. Im Kurt-Körber-Gymnasium ging es um Verbesserungen in Richtung Umwelt- und Klimaschutz, die nun auch in den Schulalltag integriert werden. Insgesamt 360 Schüler*innen aus drei Schulen nahmen an einem „Speed-Lese-Event“ teil, bei dem immer nach 20 Minuten die Räume gewechselt wurden. An der Schule Stengelestraße wurde zunächst eine Geschichte gelesen, danach haben die Kinder ihre Bücher genutzt um damit Musik zu machen. Zu den Highlights gehörte auch in diesem Jahr die Auftaktveranstaltung mit Volker Präkelt, der rund 85 Kinder im Billstedter Kulturpalast auf eine multimediale Reise in den Weltraum mitnahm.

Der LeseHerbst wurde durch das Bezirksamt Hamburg-Mitte sowie die Joachim Herz Stiftung mit dem Projekt „heimspiel. Für Bildung“ finanziert und wird im Herbst 2020 erneut und damit zum zehnten Mal in Billstedt, Horn und Mümmelmannsberg stattfinden.


Projektbericht zum Download: Projektbericht_LeseHerbst2019.pdf

Verleihung des Holger Cassens-Preis an den LeseHerbst in 2015

Feierliche Preisverleihung des Holger Cassens-Preis für den LeseHerbst Billstedt-Horn-Mümmelmannsberg am 12.11.2015 in der Patriotischen Gesellschaft -

Foto: Nina Carstensen
Talkrunde mit Stifter Holger Cassens, Monika Abraham aus der Jury der Patriotischen Gesellschaft, Bettina Rosenbusch und der Koordinatorin des LeseHerbst Claudia Deppermann.
 
aul