triangle_green Termine
Stadtteilkonferenz Billstedt
05.09.16, 10:00 bis 12:00 Uhr
Präsentation des Lehrstellenatlas Hamburger Osten 2017
13.09.16, 12:00 bis 14:00 Uhr
Stadtteilkonferenz Horn
21.09.16, 09:30 bis 12:00 Uhr
weitere Termine ...
 
triangle_green Diskussionsforum
Infobrief Frühjahr 2016
weitere Forumsbeiträge ...
 
 
 
LeseHerbst Druckansicht

LeseHerbst Billstedt-Horn 2016

Die Planung für den LeseHerbst 2016 in Billstedt, Horn und Mümmelmannsberg läuft bereits auf Hochtouren, die Veranstaltungsreihe findet in diesem Jahr im Zeitraum 31. Oktober bis 30. November statt.

Einzelheiten finden Sie in Kürze hier.

Verleihung des Holger Cassens-Preis an den LeseHerbst

Feierliche Preisverleihung des Holger Cassens-Preis für den LeseHerbst Billstedt-Horn-Mümmelmannsberg am 12.11.2015 in der Patriotischen Gesellschaft -

Foto: Nina Carstensen
Talkrunde mit Stifter Holger Cassens, Monika Abraham aus der Jury der Patriotischen Gesellschaft, Bettina Rosenbusch und der Koordinatorin des LeseHerbst Claudia Deppermann.

Hamburgs Osten liest sich schief!
Rückblick auf den LeseHerbst 2015 in Billstedt, Horn, Mümmelmannsberg

Was haben Käpt‘n Klaus, Darth Vader und Knolle Murphy gemeinsam? Ist doch klar: Sie alle waren Teil des LeseHerbst 2015, der vom 5. Oktober bis zum 27. November in Billstedt,Horn und Mümmelmannsberg stattfand, koordiniert von Claudia Deppermann im Auftrag von Arbeit und Leben Hamburg/Billenetz. An 137 Veranstaltungen rund ums Lesen nahmen rund 4.000 Kinder, Jugendliche und Erwachsene teil.

Unter dem Motto „Hamburgs Osten liest sich schief!“ wurden Autorenlesungen, Mitmachtheater, szenische Lesungen, Workshops, Bilderbuchkino und vieles mehr für KiTa-, Vor- und Grundschulkinder sowie Jugendliche angeboten. Eltern und Jugendliche hatten die Gelegenheit, sich im Rahmen von Vorlesetrainings unter professioneller Anleitung ausbilden zu lassen, um jüngeren Kindern vorzulesen. Neben KiTa-Kindern, Vor- und GrundschülerInnen haben sich auch die SchülerInnen der weiterführenden Schulen im Raum Billstedt und Horn an der Veranstaltungsreihe beteiligt. Mit dabei waren namhafte Kinder- und Jugendbuchautoren wie Arno Strobel und Uli Schubert sowie der Kinderbuchillustrator Andreas Röckener.

Zum Download:
Flyer_LeseHerbst2015.pdf

Mit einem vielseitigen und spannenden Programm ist es gelungen, das Lesevergnügen bei den Kleinen und Größeren zu wecken und damit einen Beitrag zur nachhaltigen Leseförderung in der Region zu leisten. Neben den drei Bücherhallen in Billstedt, Horn und Mümmelmannsberg, die feste Kooperationspartner der Lese-Eventwochen sind und das Gros der Veranstaltungen ausrichten, haben sich weitere zwölf Einrichtungen als Ausrichter von Lesungen, Theateraufführungen und anderen Angeboten beteiligt, darunter vier KiTas, ein Spielhaus, sechs Schulen und der Kulturpalast. Zahlreiche KiTas, Vor- und Grundschulen, die keine Angebote in den eigenen Räumen ausrichten konnten, haben regen Gebrauch von den offenen Veranstaltungsangeboten in den Bücherhallen gemacht.

Belohnt wurde das Engagement um nachhaltige Bildung und Vernetzung im Hamburger Osten durch die Auszeichnung mit dem „Holger Cassens Preis 2015“, der dem LeseHerbst im November verliehen wurde. Das damit verbundene Preisgeld von 10.000 Euro fließt in die Fortführung der Veranstaltungsreihe 2016 ein.

Die Veranstaltungsreihe wurde in 2015 aus Mitteln des Quartiersfonds des Bezirksamts Hamburg-Mitte, aus Mitteln des Jugendamtes und aus Sondermitteln der Bezirksversammlung Hamburg-Mitte gefördert und von Arbeit und Leben Hamburg / Billenetz koordiniert.
Ein herzlicher Dank geht an die SAGA GWG Stiftung Nachbarschaft, die den LeseHerbst 2015 mitfinanzierte.

Und hier die Dokumentation LeseHerbst 2015 und die Übersicht über die Veranstaltungen.

Weitere Informationen erhalten Sie bei Claudia Deppermann, Tel. 040 736 710 36
und Bettina Rosenbusch
Billenetz
Billstedter Hauptstraße 97
22117 Hamburg
Tel. 040 2190 2194
bettina.rosenbusch@billenetz.de

 
aul